skip to content


Ausbildung junger Spielleute


Nachdem es heutzutage immer schwieriger wird, geeigneten Nachwuchs zu finden, entschloss man sich im Jahre 1992 die Altersgrenze für aktive Mitglieder auf 12 Jahre zu senken. Seit 1996 wird jeden Mittwoch in der Zeit von 18.00 - 19.00 Uhr eine intensive, kostenlose Nachwuchsausbildung durchgeführt. Auf der Basis einer umfassenden Notenausbildung werden die jungen Menschen an die Querflöte und das musizieren in einem Tambourkorps herangeführt. Mittlerweile haben schon 40 Kinder diese Ausbildung genossen. Ein Einstieg ist immer möglich, am sinnvollsten aber zu Beginn eines neuen Schuljahres. Nachfragen und Anmeldungen beim 1. Vorsitzenden. Auch unsere jungen Mitglieder sind dabei im Schützenwesen aktiv. So stellte das Tambourkorps bisher 5 Pagenkönige bzw. Pagenköniginnen und auch 5 Schülerprinzen bzw. Schülerprinzessinnen.

 

  


 

 

Hauptseite Tambourkorps     Aktuelles     Allgemeines     Geschichte

 

zurück nach oben     Startseite