skip to content


Die Gründung


Begonnen hat alles am 26.09.1951 beim Deutschen Roten Kreuz. Nach anfänglichen Auftritten als Spielmannszug des DRK kam man 1953 zu der Auffassung, dass ein Tambourkorps besser im Schützenwesen aufgehoben sei. So wurde am 01.03.1953 von 18 Spielleuten das Tambourkorps Cäcilia Benrath gegründet. Ein Exemplar der ersten Uniform ist noch vorhanden. Aus dem Jahre 1954 stammt auch die erste Satzung.

 

In der Folgezeit war das Korps darauf bedacht gut zu spielen, sich sauber und adrett zu präsentieren und den Mitgliederbestand zu erhöhen. Wie schwierig dies aber gesehen wurde zeigt alleine die Tatsache, dass Auszeichnungen mit einer silbernen oder goldenen Vereinsnadel auf 10 bzw. 15 Jahre festgelegt wurde. Mittlerweile folgten diesen anfänglichen Festlegungen die Auszeichnung für 25 bzw. 40 Jahre und nun auch für 50 Jahre. Insgesamt wurden bisher 31 Mitglieder mit der silbernen und 20 Mitglieder mit der goldenen Vereinsnadeln geehrt. Darüberhinaus wurden 5 Ehrennadeln mit Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft und 2 Ehrennadeln mit Urkunde für 40-jährige Mitgliedschaft verliehen. Weiterhin wurden noch Auszeichnungen für Verdienste um das Benrather Schützenregiment in großer Zahl erworben. Stellvertretend hierfür seien die Auszeichnungen des Ehrenvorsitzenden Willi Wappner mit Silbernem Verdienstkreuz, hohem Bruderschaftsorden, Seb. Ehrenkreuz und Stadtorden genannt. Neben einer Reihe von Regimentsmajestäten stellte das Tambourkorps auch den ersten Klompenkönig, dem weitere aus den Reihen des Tambourkorps folgten.

 

 

Das Jubiläum


2003 feierte das Tambourkorps sein 50-jähriges Jubiläum. Höhepunkte dieses Festjahres waren neben der Jahrestour der Jubiläumsempfang am 15.3.2003 und die Musikshow am 29.6.2003.

 

Zum Jubiläumsempfang am 15.3.2003 waren ca. 250 Gäste geladen. Dazu gehörten neben den eigenen aktiven, ehemaligen  und passiven Mitgliedern, der Vorstand des Benrather Regimentes, die Abordnungen der Kompanien des Benrather Schützenregimentes und vor allem die Repräsentanten der Vereine, für die das Tambourkorps im Laufe eines Jahres tätig ist. Im Rahmen des Festaktes wurden Ehrungen vorgenommen, ein Rückblick auf 50 Jahre Tambourkorps gewährt und ein Ausblick in die Zukunft gegeben. Bei Show und Musik stimmte man sich auf die nächsten 50 gemeinsamen Jahre ein.

  

 


 

 

Hauptseite Tambourkorps     Aktuelles     Allgemeines     Nachwuchsarbeit

 

zurück nach oben     Startseite